2. – 9. August 2018 Tauchsafari Rotes Meer

goldendolphin3Termin: 2. – 9. August 2018 mit der M/Y Golden Dolphin III zu den Brothers – Daedalus – Elphinstone

Status – jetzt anmelden!

Die M/Y Golden Dolphin III ist ein 37 m langes Holzschiff, welches im Jahr 2008 speziell für die Ansprüche von Tauchern gebaut wurde.

mehr Infos

Besonderer Wert wurde auf ein geräumiges Divedeck und und eine grosse Plattform gelegt. Das Boot verfügt über 10 klimatisierte Kabinen mit eigenem Badezimmer (Dusche/WC), Minibar und bietet somit Platz für 20 Personen. Der grosse, luxuriöse, klimatisierte Salon bietet den Gästen mit TV/Video und Stereoanlage, DVD, einen angenehmen Aufenthalt. Die zwei gemütlichen Sonnendecks laden zum Relaxen und Sonnenbaden ein.

Brothers – Daedalus – Elphinstone

Die Brother Islands gehören zweifelsohne zu den weltbesten Tauchplätzen. Steil aus grosser Tiefe emporragend, liegen zwei kleine Inseln, der „Grosse Bruder“ und der „Kleine Bruder“, einsam im Roten Meer auf offener See, etwa 60 km von der Küste entfernt. Der Little Brother weist eine überraschende Fülle von Lebewesen auf. Steilwände der Superlative erwarten den Taucher: riesige Gorgonien, üppige Weichkorallen sowie unzählige Steinkorallen versprechen atemberaubende Formenfülle und Farbenpracht. Natürlich fehlt es hier nicht an entsprechend grossen Mengen von Fischen. Auch Begegnungen mit Haien, z.B. Hammerhaie, Fuchshaie, Grauhaie, Silberspitzen und Weissspitzenriffhaie sind hier keine Seltenheit. Etwa einen Kilometer nördlich vom „Kleinen Bruder“ liegt der „grosse Bruder“. Bei wenig Wind ist es möglich, dass an der Nordseite in 10 bis über 80 m tief liegende Wrack „NUMIDIA“ zu betauchen. Das 150 m lange Dampffrachtschiff, welches Eisenbahnräder und Achsen geladen hatte, ist vor fast 100 Jahren gesunken und ist somit überaus reichhaltig mit Hart- und Weichkorallen bewachsen. Hammerhaie und andere Haiarten sind auch hier keine Seltenheit! Westlich der Nordspitze befindet sich noch ein zweites Wrack, die „AIDA„. Das 82 m lange Dampfschiff ist 1957 hier gesunken und liegt nun in 30-65 m Tiefe. Die Reste der Reling, die Davits und viele Metallteile sind bereits mit wundervollen Weichkorallen überzogen.

Das Riff Elphinstone gehört zweifellos zu den schönsten Riffen Ägyptens. Wunderschöne Plateaus, atemberaubende Steilwände, die mit Gorgonien, Drahtkorallen, schwarzen Korallen und Weichkorallen bewachsen sind, lassen das Taucherherz höher schlagen. Nicht selten kann man hier auf Weisspitzenriffhaie, Grauhaie, Hammerhaie, Barrakudas und Delphine stoßen. Seit einigen Monaten stehen die Chancen nicht schlecht bei einem Tauchgang Tigerhaien zu begegnen.

Das Daedalus Riff liegt 180 km südlich der Brother Islands mitten im Roten Meer. Das Riff wird von einer abschüssigen Steilwand umgeben und weist ein Plateau an der Südseite auf, das von 30 m an der Wand bis auf 40 m an der Kante abfällt. Riff- und Hammerhaie werden hier oft gesichtet. Der Fischbestand ist beeindruckend: Schwärme von Füsilieren, Doktorfischen und Makrelen, vielfältiger und üppiger als sonst wo. 2016 hatten wir während der Tauchgänge am Riff  mehrere Walhaisichtungen 🙂

Leistungen:

Flug – Hurghada Hin- u. Rückflug

Transfers in Ägypten

Aufenthalt auf der Golden Dolphin III (Doppelkabine) 6 Tage / 7 Nächte auf dem Schiff

Vollpension, Softdrinks frei, Nitrox frei, Tauchguide

im Preis nicht inbegriffen: Safarigebühren, Visum und Treibstoffzuschlag, Hafengebühren Port Ghalib, Stornoversicherung, alkoholische Getränke, Anreise zum Flughafen

(Fahrgemeinschaften)

Safaripreis € 1.495,- Frühbucherpreis gültig bis 31.12.2017